Produkte

Warum nennt Ihr Eure Produkte immer "Blend"?

Der Begriff "Blend" ist englisch und bedeutet auf Deutsch "Mischung". Wir haben diese Terminologie für unsere Produkte gewählt, da wir unsere Überzeugung unterstreichen wollen, dass das gekonnte Mischen verschiedener Zutaten nicht nur zu einem unglaublich tollen Geschmackserlebnis, sondern auch zu einem großartigen Nährstoffergebnis beiträgt.

Wo kann ich die Produkte kaufen?

Du kannst unsere Produkte ab 21.06.2021 bei Rewe und HIT kaufen.

Wo produziert Ihr Eure Produkte?

Wir produzieren all unsere Produkte in Deutschland.

Wie sieht es mit "Nachhaltigkeit" aus?

Wir durchleuchten derzeit all unsere Prozesse - von der Beschaffung der Zutaten über die Produktion bis hin zur Logistik, um alle Aspekte zu identifizieren, die uns helfen, so nachhaltig wie möglich zu produzieren. Derzeit bestehen unsere Getränke zu 80% aus pflanzenbasierten Verpackungen und wir arbeiten kontinuierlich daran, diese noch zu verbessern und dabei gleichzeitig die höchste Produktqualität zu gewährleisten.

Warum können die Getränke im Kaffee manchmal flocken?

Die in den Drink-Blends enthaltenen Kaliumphosphate dienen als Säureregulator, um die Kichererbsen- und Erbsenproteine in den Getränken zu stabilisieren und somit das Ausflocken im Tee und Kaffee zu verhindern. Leider kann es bei sehr säurehaltigen Kaffees gelegentlich dennoch zum Ausflocken der Proteine kommen. Diese beeinflussen aber weder den Geschmack noch sind sie in irgendeiner Art bedenklich.

Die Konsistenz von Creamy Blend ist sehr dickflüssig - kann ich das Produkt so konsumieren?

Unser Creamy Blend hat eine besonders dicke und cremige Konsistenz. Wenn es zu dickflüssig ist, schüttel das Produkt vor dem Gebrauch besonders gut durch.

Ist es möglich, mit Euren Produkten zu backen/zu kochen?

Ja, Plantopia Produkte sind toll zum Backen/Kochen! Wir würden uns freuen, wenn Ihr uns auf Instagram zeigt wie Ihr unsere Produkte verwendet (Denkt daran, dass Ihr @plantopia oder #plantopia in Eurer Bildunterschrift erwähnt)!

Mehr erfahren

Zutaten

Warum fügt Ihr Zitrusfaser zu Eurem Mandel & Erbsen Getränk hinzu?

Wir verwenden Zitrusfaser, damit unser Creamy Blend (Mandel und Erbsen-Getränk) eine dickere und cremigere Textur bekommt. Zusätzlich wird Zitrusfaser auch dafür eingesetzt, um den Geschmack zu verbessern, und zudem ist es auch eine Ballaststoffquelle.

Warum fügt Ihr Vitamine hinzu?

Es ist schwierig, ausreichend Vitamin B2 und B12 aus pflanzlichen Lebensmitteln zu bekommen, da sie meist in Lebensmitteln tierischen Ursprungs enthalten sind. Deshalb reichern wir unsere Drink-Blends mit Vitamin B2 sowie B12 an, um somit einen Beitrag zu Deinem täglichen Vitaminbedarf beitragen zu können.

Warum verwendet Ihr Rapsöl?

Wir verwenden Rapsöl, um den Fettgehalt sowie die Cremigkeit unserer Produkte zu erhöhen.

Was ist Phosphat und warum verwendet Ihr es in Euren Drink-Blends?

Die in den Drink-Blends enthaltenen Kaliumphosphate dienen als Säureregulator, um die Kichererbsen- und Erbsenproteine in den Getränken zu stabilisieren und somit das Ausflocken im Tee und Kaffee zu verhindern.

 

Enthalten Eure Produkte Allergene oder Gluten?

Allergene Zutaten sind im Zutatenverzeichnis hervorgehoben, daher ist es wichtig, dass Du die Verpackung vor dem Verzehr genau überprüfst.

Unser Super Blend basiert auf Hafer. Unser Creamy Blend enthält Mandeln, zusätzlich können aber auch Spuren von anderen Schalenfrüchten/ Nüssen enthalten sein. 

Sind Eure Produkte für Veganer geeignet?

Sie sind für Veganer geeignet. Alle unsere Produkte tragen das offizielle vegane V-Label, ein Qualitätssiegel, das Verbrauchern garantiert, dass die Produkte vegan sind.

Enthalten Eure Produkte Laktose?

Nein, unsere Produkte enthalten weder Laktose, noch sind Spuren von Laktose zu erwarten.

Mehr erfahren

Verpackung

Sind Eure Verpackungen recycelbar?

Ja, wenn Ihr uns dabei helft und den Recycling-Anweisungen folgt, die auf der Verpackung steht.

In Deutschland könnt Ihr unsere Drink-Blends Verpackung entsorgen, indem Ihr sie restentleert, zusammenfaltet und mit dem Deckel in die gelbe Tonne werft oder in einen gleichwertigen Sammelbehälter der Dualen Systeme (Gelber Sack, Wertstoffinseln, Wertstoffhöfe). Alle Arten von Getränkekartons werden in Sortieranlagen als solche erkannt und maschinell von anderen Verpackungsmaterialien als eigene Fraktion getrennt aussortiert. Von dort gelangen die Getränkekartons in eine Papierfabrik, in der die hochwertigen Papierfasern mithilfe von Wasser und mechanischer Bewegung vom Kunststoff (Beschichtung, Verschlüsse) und der Aluminiumfolie getrennt werden. Aus den Papierfasern entstehen beispielweise Wellpappe, Versandkartons oder Faltschachteln. Die Kunststoff- und Aluminiumkomponenten werden seit Frühjahr 2021 in einer getrennten Anlage stofflich verwertet und können dann zu vielfältigen Kunststoffprodukten, wie Kisten, Seifenspendern oder in industriellen Anwendungen verwendet werden. Schon heute werden in Deutschland mehr als 75% aller Getränkekartons auf diese Weise recycelt.  

 

Wie nachhaltig sind Eure Verpackungen?

Es ist uns sehr wichtig, dass unsere Verpackungen einen hohen pflanzenbasierten Anteil besitzen, um fossile Ressourcen zu sparen. Außerdem achten wir auf besonders leichte Verpackungen, um beim Transport CO2 zu sparen, wobei der Produktschutz natürlich immer gewährleistet sein muss. Daher verwenden wir derzeit einen Tetra Pak®-Getränkekarton für unsere Drink-Blends. 

Wir haben uns für die Tetra Pak®-Verpackung entschieden, weil sie mit einem hohen Anteil an nachwachsenden, pflanzenbasierten Materialien hergestellt werden. Der größte Anteil besteht aus Karton. Dünne Schichten aus Polyethylen sind notwendig, damit der Karton durch die Flüssigkeit nicht aufweicht. Außerdem schützen sie das Getränk, das so während der Lagerzeit seinen Geschmack behält. Um den pflanzlichen Anteil weiter zu erhöhen, haben wir uns dazu entschieden, Polyethylen aus Zuckerrohr anstatt aus Erdöl zu verwenden. Eine dünne Schicht Aluminium ist ebenfalls erforderlich, um unser lichtempfindliches Produkt zu schützen. Langfristig wollen wir diese Schicht jedoch durch eine nachhaltigere Variante ersetzen, um CO2 zu reduzieren. Wir haben uns wegen des relativ geringen Gewichts und der guten Recyclingfähigkeit für diese Art der Verpackung entschieden.

View more